Barf Futter Im Test

Purus Frischfleisch Menü: Test & Erfahrungen

Dezember 14, 2020
Purus Frischfleisch Menü: Test & Erfahrungen

Einfach auftauen, in den Napf füllen und den Liebling genießen lassen. Diese leichte Zubereitung verspricht das Purus Frischfleisch Menü. Optisch ist das Produkt in jedem Fall ein echter Volltreffer. Die kleinen Nuggets machen einen guten Eindruck, ebenso wirkt die Verpackung ansprechend. Doch darauf kommt es bekanntlich nicht an - und deshalb haben wir ganz genau hingesehen. Welche Purus Frischfleisch Menü Erfahrungen wir gesammelt haben, erfahren Sie im Folgenden.

  • Produktname: Purus Frischfleisch Menü
  • Geschmacksrichtungen: Pferd mit Süßkartoffel, Pastinake, Birne und Zucchini, Huhn und Rind mit Rote Bete, Zucchini, Apfel und Pastinake, Rind mit Kartoffel, Pastinake, Karotte, Apfel und Rote Bete, Huhn mit Süßkartoffel, Pastinake, Apfel und Birne
  • Inhaltsstoffe: z.B. Pferd (Pferdemuskelfleisch, Pferdeherz, Pferdeleber, Pferdelunge, Pferdeknochen, Süßkartoffel, Pastinake, Birne, Zucchini, Raps- & Lachsöl, Mineralien
  • Analytische Bestandteile: Rohprotein: 16,1%, Rohfett: 11,3%, Rohasche: 1,1%, Rohfaser: 0,7%, Feuchtigkeit: 67,5%
  • Menge: 6,4kg (8x 800g), 13,6kg (17x 800g), 28kg (35x 800)
  • Fütterungsempfehlung pro Tag: Zimmerwarm, Hunde bis 5kg: ca. 100-150g, Hunde bis 10kg: ca. 200-300g, Hunde bis 20kg: ca. 400-600g, Hunde bis 30kg: ca. 600-900g, Hunde bis 40kg: ca. 800-1200g
  • Geeignet für: Ausgewachsene Hunde, Allergiker

Purus Frischfleisch Menü: Inhaltsstoffe

Wenn Sie Ihrem Hund Barf-Futter geben wollen, ist Purus Frischfleisch Menü eine spannende Lösung. Die Menüs kommen in abgestimmten Zusammensetzungen, mit denen Ihr Liebling alle wichtigen Nährstoffe aufnehmen kann. Werfen wir im Purus Frischfleisch Menü Test einen Blick auf die Zusammensetzung, entdecken wir ganz unterschiedliche Inhaltsstoffe. Das Purus Menü vom Pferd etwa besteht aus Muskelfleisch, Pferdeherz, Pferdeleber, Pferdelunge, Pferdeknochen, Süßkartoffel, Pastinake, Birne, Zucchini, Raps- und Lachsöl und Mineralien. Allein der fleischliche Anteil liegt hier bei weit über 50 Prozent. 43 Prozent des Menüs bestehen aus Pferdemuskelfleisch, elf Prozent des Menüs aus Pferdeherz, sieben Prozent aus Pferdeleber, fünf Prozent aus Pferdelunge und acht Prozent aus Pferdeknochen. Weitere zwölf Prozent deckt die Süßkartoffel ab, fünf Prozent die Pastinake und vier Prozent die Birne. Drei Prozent des Menüs bestehen aus Zucchini, ein Prozent aus Mineralien und ein Prozent aus Raps- und Lachsöl.

Obwohl dies nur ein Beispiel der Menüs ist, ist diese Zusammensetzung durchaus beispielhaft für die verschiedenen Menüs. Damit Sie sich einen Überblick über die einzelnen Geschmacksrichtungen verschaffen können, haben wir diese hier für Sie aufgeführt:

  • Pferd (mit Süßkartoffel, Pastinake, Birne und Zucchini)
  • Huhn und Rind (mit Rote Bete, Zucchini, Apfel und Pastinake)
  • Rind (mit Kartoffel, Pastinake, Karotte, Apfel und Rote Bete)
  • Huhn (mit Süßkartoffel, Pastinake, Apfel und Birne)

Warum sollte ich das Frischfleisch Menü von Purus füttern?

Ein Barf Komplettmenü wird von viele Tierbesitzern heutzutage bevorzugt. Das ist verständlich. Gut abgestimmt bieten diese Menüs alle wichtigen Nährstoffe für Ihr Tier - und das mit einem denkbar geringen Aufwand. Das gilt auch für die Purus Menüs. Die Abstimmungen sind hier sehr fein, alle Bestandteile sind zudem hochwertig und werden in Lebensmittelqualität verarbeitet. Die Zubereitung ist für Sie denkbar einfach, alle wichtigen Bestandteile sind in den kleinen Menü-Nuggets zu finden. Diese wiederum bringen nach unseren Purus Frischfleisch Menü einen weiteren Vorteil: Die Portionen lassen sich einfach portionieren. Somit können Sie immer genau die Menge in den Napf füllen, die Ihre Fellnase benötigt. Dass viele der Sorten auch für Allergiker geeignet sind, können wir im Purus Frischfleisch Menü Test ebenfalls als Vorteil werten.

Purus Frischfleisch Menü Test: Für welche Tiere geeignet?

Viele der Menüs bestehen laut unseren Purus Frischfleisch Menü Erfahrungen aus einem Mono-Protein. Gute Nachrichten also für Allergiker, denn diese Geschmacksrichtungen können Sie bedenkenlos füttern. Generell sind die Menüs für ausgewachsene Hunde gedacht. Wenn Sie einen Welpen barfen lassen möchten, sollten Sie auf anderes Hundefutter zurückgreifen.

Purus Frischfleisch Menü Erfahrungen: Zubereitung und Fütterung

Das Purus Frischfleisch Menü ist ein Alleinfuttermittel und dient somit zur Haupt-Fütterung Ihres Lieblings. Die Menüs müssen Sie lediglich auftauen und mit Hilfe der kleinen Nuggets entsprechend portionieren. Sie sollten jedoch unbedingt darauf achten, dass alle Bestandteile des Menüs vollständig aufgetaut sind. Andernfalls kann es zu Verdauungsproblemen bei Ihrem Tier kommen.

Wie viel Sie füttern sollten, variiert von Tier zu Tier. Als Faustregel dienen rund zwei bis drei Prozent des Körpergewichts. Der individuelle Bedarf richtet sich aber auch nach Größe, Rasse oder Aktivität Ihrer Fellnase. Welche Richtwerte vom Anbieter vorgegeben werden, sehen Sie hier:

  • Hunde bis 5kg: ca. 100-200g pro Tag
  • 10kg: ca. 200-300g pro Tag
  • 20kg: ca. 300-500g pro Tag
  • 30kg: ca. 500-600g pro Tag
  • 40kg: ca. 600-800g pro Tag

Fazit: Die kleinen Nuggets überzeugen

Insbesondere das Portionieren ist für viele Tierbesitzer beim Barfen oftmals ein leidiges Thema. Genau hier schaffen die kleinen Nuggets nach unseren Purus Frischfleisch Menü Erfahrungen optimal Abhilfe. Das Portionieren gelingt einfach, zudem können Sie sich auf eine optimale Zusammensetzung inklusive Öle wie Raps- oder Lachsöl. Die Qualität des Futters entspricht dem Lebensmittelstandard, somit müssen Sie sich über diesen Aspekt auf keinen Fall Gedanken machen. Wir machen es jetzt kurz: Uns haben die kleinen Nuggets überzeugen können.

Die besten Barf Shops

lange Tradition

hohe Qualität

starke Auswahl

seriöser Anbieter

schnelle Lieferung

8% Neukunden-Rabatt

zum Auftauen

versandkostenfrei ab 111€

alle Zutaten in Lebensmittelqualität

Top Auswahl

Versand ab 29€ kostenlos

starke Deals & Extras

Purus Frischfleisch Menü FAQ

🤔Wie füttere ich das Purus Frischfleisch Menü?

Purus Frischfleisch Menü ist ein Alleinfuttermittel. Dieses müssen Sie lediglich auftauen, dabei aber auf das vollständige Auftauen aller Bestandteile achten. Gefüttert werden die Menüs auf Zimmertemperatur. Wie viel Barf-Futter Ihr Liebling benötigt, hängt von der Rasse, der Aktivität oder der Größe Ihres Tieres ab.

🔎Was ist im Purus Frischfleisch Menü drin?

Die Frischfleisch Menüs von Purus bestehen aus fleischlichen Bestandteilen, Gemüse, Mineralien und Ölen. Welche tierischen Proteine im Menü genau enthalten sind, variiert zwischen den einzelnen Geschmacksrichtungen.

🐶Welche Purus Frischfleisch Menüs gibt es?

In vier verschiedenen Geschmacksrichtungen können Sie die Frischfleisch Menüs von Purus in den Barf-Shops erwerben. Hierzu gehören Pferd mit Süßkartoffel, Pastinake, Birne und Zucchini, sowie Huhn und Rind mit Rote Bete, Zucchini, Apfel und Pastinake. Ebenfalls erhältlich sind Rind mit Kartoffel, Pastinake, Karotte, Apfel und Rote Bete, sowie Huhn mit Süßkartoffel, Pastinake, Apfel und Birne.

💰Wie teuer ist Purus Frischfleisch Menü?

Verkauft wird das Barf-Futter für Hunde von Purus in 800-Gramm-Verpackungen und Packungsgrößen von acht, 17 oder 35 Dosen. Zum Zeitpunkt unseres Tests lag der Preis für die Achter-Packung 800-Gramm-Dosen bei 67,92 Euro (10,61 Euro pro Kilogramm). Für die 17er-Packung werden 129,90 Euro fällig (9,55 Euro pro Kilogramm), für die 35er-Packung 237,72 Euro (8,49 Euro pro Kilogramm).

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.