Barf Futter Im Test

Feringa Pure Meat Menü: Test & Erfahrungen

Dezember 14, 2020
Feringa Pure Meat Menü: Test & Erfahrungen

Den Feringa Pure Meat Menü Erfahrungen vieler Tierbesitzer ist Begeisterung zu entnehmen. Gelobt wird vor allem die einfache Zubereitung, aber auch die hohe Qualität der Inhaltsstoffe. Auf den ersten Blick stimmt lässt sich Letzteres leicht bestätigen. Die Menüs werden in einem kleinen Familienbetrieb in Süddeutschland hergestellt. Hier wird natürlich auf hochqualitative Inhaltsstoffe und eine genussvolle Anreicherung der Mahlzeiten geachtet. Doch wie sehen die Menüs im Einzelnen aus? Und welche Inhaltsstoffe sind enthalten? Genau das zeigt Ihnen unser Feringa Pure Meat Menü Test im Folgenden!

  • Produktname: Feringa Pure Meat Menü
  • Geschmacksrichtungen: Huhn (mit Kürbis und Katzenminze), Kaninchen (mit Pastinake und Katzenminze), Lachs (mit Kartoffel und Petersilie), Kalb (mit Brokkoli und Löwenzahn), Ente (mit Hüttenkäse und Baldrian), Lamm (mit Kartoffel und Katzengamander)
  • Inhaltsstoffe: z.B. Huhn (95,8% Huhn, 3,5% Kürbis, 0,5% Katzenminze, 0,1% Spirulina, 0,1% Mineralstoffe)
  • Analytische Bestandteile: Rohprotein: 10,8%, Rohfett: 5,7%, Rohasche: 1,8%, Rohfaser: 0,3%, Feuchtigkeit: 80,6%, Kalium: 0,2%, Phosphor: 0,16%
  • Menge: 200g, 410g
  • Fütterungsempfehlung pro Tag: Zimmerwarm, Katzen bis 2kg: ca. 100-170g, Katzen bis 4kg: ca. 160g-270g, Katzen bis 6kg: ca. 210g-355g, Katzen bis 8kg: ca. 255g-430g
  • Geeignet für: Ausgewachsene Katzen, ernährungssensible Katzen, Katzen mit Glutenunverträglichkeit

Feringa Pure Meat Menü: Inhaltsstoffe

Den ersten Blick richten wir im Feringa Pure Meat Menü Test auf die Inhaltsstoffe. Natürlich hängen diese davon ab, für welches Menü Sie sich letztendlich entscheiden. Die Menüs vereinen aber einige Gemeinsamkeiten. So können Sie sich in allen Menüs darauf verlassen, dass diese zu rund 95 Prozent aus frischem Fleisch oder Fisch bestehen. Verfeinert wird dieses mit etwas Gemüse und Kräutern. Hinzu kommen dann unterschiedliche Zusatzstoffe wie zum Beispiel Taurin.

Damit Sie sich einen genauen Überblick über die unterschiedlichen Geschmackssorten und deren Zusammensetzung verschaffen können, haben wir diese hier einmal aufgeführt:

  • Huhn (35% Hühnerfleisch, 20% Hühnerherzen, 20% Hühnermägen, 15% Hühnerleber, 10% Hühnerhaut, 3,5% Kürbis, 0,5% Katzenminze, 0,1% Spirulina, 0,1% Mineralstoffe)
  • Kaninchen (38% Kaninchenfleisch, 22% Kaninchenkehlkopf, 20% Kaninchenleber, 10% Kaninchenherzen, 10% Kaninchenlunge, 2% Pastinake, 0,5% Katzenminze, 0,1% Spirulina, 0,1% Mineralstoffe)
  • Lachs (97,8% Lachs, 1,75% Kartoffel, 0,25% Petersilie, 0,1% Spirulina, 0,1% Katzenminze)
  • Kalb (40% Kalbfleisch, 20% Kalbsherzen, 20% Kalbsleber, 10% Kalbslunge, 1,75% Brokkoli, 0,25% Löwenzahn, 0,1% Spirulina, 0,1% Mineralstoffe)
  • Ente (50% Entenhälse, 20% Entenherzen, 20% Entenleber, 10% Entenmägen, 1,75% Hüttenkäse, 0,25% Baldrian, 0,1% Spirulina, 0,1% Mineralstoffe)
  • Lamm (34% Lammfleisch, 26% Lammmägen, 20% Lammleber, 20% Lammkehlkopf, 2% Kartoffel, 0,5% Katzengamander, 0,1% Spirulina, 0,1% Mineralstoffe)
  • Saisonmenü (zum Beispiel Wintermenü „Pulled Turkey“, Zutaten wechselnd)

Warum sollte ich das Feringa Pure Meat Menü füttern?

Für das Barf-Komplettmenü von Feringa sprechen laut unseren Erfahrungen einige Argumente. Natürlich profitieren Sie von der Zusammenstellung, denn Sie müssen nichts vorbereiten. Das Menü ist servierfertig zusammengestellt und kann von Ihnen einfach komplett in den Napf gefüllt werden. Mit Blick auf die Zusammenstellung überzeugen nach unseren Feringa Pure Meat Menü Erfahrungen aber noch weitere Aspekte. So verzichtet der Hersteller bei allen Menüs auf Getreide und Gluten. Gleichzeitig sind die Menüs dank der Zugabe von Spirulina reich an Mineralien und Aminosäuren und bieten Ihrem Tier dank des Gemüses alle wichtigen Ballaststoffe.

Ist Ihre Samtpfote empfindlich, sind die Menüs in den meisten Fällen ebenfalls geeignet. Lediglich im Menü Rind mit Hüttenkäse sind geringe Spuren Soja enthalten. Die weiteren Menüs sind ohne Zugabe von Soja und Laktose. Ebenfalls nicht verwendet werden Aromastoffe und Konservierungsstoffe, sowie Zier- und Knochenmehle. Der Familienbetrieb setzt nach eigenen Angaben zudem auf eine schonende Verarbeitung der einzelnen Zutaten und verzichtet zum Beispiel auf den Einsatz von Abfällen im Fleisch. Verwendet werden nur hochwertige Zutaten. Darüber hinaus zeigt der Feringa Pure Meat Menü Test übrigens ein gutes Calcium-Phosphor-Verhältnis. Je nach Menü liegt dies zwischen 1,24 und 1,33.

Feringa Pure Meat Menü Test: Für welche Tiere ist das Futter geeignet?

Ein großer Vorteil ist nach unseren Feringa Pure Meat Menü Erfahrungen, dass diese Komplettmenüs für unterschiedliche Katzen geeignet sind. Grundsätzlich stillen die Menüs den Bedarf von ausgewachsenen Katzen. Verträglich sind diese aber auch für Katzen mit einer Glutenunverträglichkeit oder für ernährungssensible Katzen. Letzteres ist vor allem der Verwendung von nur jeweils einem Mono-Protein zu verdanken. 

Feringa Pure Meat Menü Erfahrungen: Zubereitung und Fütterung

Servieren sollten Sie das Menü Ihrer Samtpfote am besten auf Zimmertemperatur. Ebenfalls wichtig: Ihr Liebling sollte jederzeit Zugang zu frischem Trinkwasser haben. Wie viel im Napf Ihrer Katze landen sollte ist abhängig vom Gewicht und der Aktivität Ihres Tieres. Der Hersteller gibt hierzu einige klare Empfehlungen. Diese wollen wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten:

Huhn

  • Katze bis 2kg: 125g-165g
  • 4kg: 200g-265g
  • 6kg: 260g-350g
  • 8kg: 315g-425g

Kaninchen

  • Katze bis 2kg: 130g-170g
  • 4kg: 205g-270g
  • 6kg: 265g-355g
  • 8kg: 325g-430g

Lachs

  • Katze bis 2kg: 100g-135g
  • 4kg: 165g-215g
  • 6kg: 215g-285g
  • 8kg: 260g-345g

Kalb

  • Katze bis 2kg: 105g-140g
  • 4kg: 165g-220g
  • 6kg: 215g-290g
  • 8kg: 265g-350g

Ente

  • Katze bis 2kg: 100g-135g
  • 4kg: 160g-215g
  • 6kg: 210g-280g
  • 8kg: 255g-340g

Lamm

  • Katze bis 2kg: 115g-155g
  • 4kg: 185g-245g
  • 6kg: 240g-325g
  • 8kg: 295g-390g

Fazit: Für viele Katzen eine gute Wahl

Wir konnten im Feringa Pure Meat Test einige Punkte entdecken, die überzeugen. Zum einen können Sie sich bei diesen Menüs der Herkunft sicher sein. Zuständig für die kleinen Leckereien ist ein kleiner Familienbetrieb im Süden Deutschlands. Alle Zutaten sind qualitativ hochwertig und werden zudem schonend verarbeitet. Gerade für Ihren kleinen Liebling ist zudem schön, dass die einzelnen Menüs bunt zusammengemischt sind. Ihre Samtpfote kann sich also durch ein ganzes Sammelsurium an Leckereien probieren und wird Ihnen das mit einem extra langen Schnurren wohl danken.

Die besten Barf Shops

lange Tradition

hohe Qualität

starke Auswahl

seriöser Anbieter

schnelle Lieferung

gute Preise

zum Auftauen

versandkostenfrei ab 111€

alle Zutaten in Lebensmittelqualität

Top Auswahl

Versand ab 29€ kostenlos

starke Deals & Extras

Feringa Pure Meat Menü FAQ

🤔Wie füttere ich Feringa Pure Meat Menü?

Füttern sollten Sie das Feringa Pure Meat Menü zimmerwarm. Neben dem Barf-Futter sollten Sie für Ihren Liebling zudem ausreichend frisches Trinkwasser zur Verfügung stellen. Die benötigte Menge variiert je nach Gewicht und Aktivität Ihres Tieres.

🔎Was ist im Feringa Pure Meat Menü drin?

Die einzelnen Menüs werden nach unseren Feringa Pure Meat Menü Erfahrungen identisch zusammengestellt. Mindestens 95 Prozent des Menüs bestehen aus frischem Fleisch oder Fisch. Gemischt wird dieses mit etwas Gemüse und Kräutern, sowie Zusatzstoffen wie Taurin.

🐱Welche Feringa Pure Meat Menü Geschmacksrichtungen gibt es?

Die Feringa Pure Meat Menüs können Sie in sechs verschiedenen Geschmacksrichtungen erwerben. Zusätzlich dazu wird das Barf-Futter für Ihre Katze auch in einer saisonalen Variante angeboten. Zu den dauerhaft verfügbaren Geschmacksrichtungen gehören Huhn, Kaninchen, Lachs, Kalb, Ente und Lamm.

💰Wie teuer ist das Feringa Pure Meat Menü Complete?

Zwischen den einzelnen Menüs gibt es leichte Preisunterschiede, die durch die unterschiedlichen Bestandteile zustande kommen. Zum Zeitpunkt unseres Testes war das Menü bei Zooplus für einen Preis zwischen 7,34 und 7,83 Euro zu bekommen. Der Preis bezieht sich dabei jeweils auf ein Sechser-Paket mit 200-Gramm-Dosen. Alternativ können Sie auch sechs Mal 410-Gramm-Dosen erwerben. Diese sind für Preise zwischen 11,26 Euro und 11,75 Euro zu bekommen.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.