Barf Futter Im Test

Dr. Berg Öl: Test & Erfahrungen

April 7, 2021
Dr. Berg Öl: Test & Erfahrungen

Der Dr. Berg Öl Test widmet sich einem der beliebtesten und bekanntesten Barf-Öle auf dem Markt. Das Dr. Berg Tiernahrung Öl bekommen Sie sogar in zwei unterschiedlichen Varianten. Zum einen als Haut- und Fell-Öl. Zum anderen auch als Magen-Darm-Öl. Wir zeigen Ihnen im Folgenden, was Sie über das Barf-Öl wissen müssen und wie Sie dieses füttern können.

  • Produktname: Dr. Berg Tiernahrung Öl
  • Art: Haut- und Fell-Öl mit reinem Nachtkerzen- und Leinöl
  • Analytische Bestandteile: Das Öl besteht zu 100 % Rohfett, welches sich aufteilt in 76 % Rapsöl, 20 % Leinöl und 4 % Nachtkerzenöl
  • Fütterungsempfehlung pro Tag: Pro 10 kg Körpergewicht bekommt Ihr Tier 5 ml des Barf Öls mit seinem Barf Futter
  • Geeignet für: für Hunde und Katzen jeder Rasse und Größe

Dr. Berg Tiernahrung Öl: Zusammensetzung & Inhaltsstoffe

Gemäß dem Dr. Berg Tiernahrung Öl Test enthält das Barf Öl neben Rapsöl nur Leinöl und Nachtkerzenöl. Somit werden hier mehrere Öle in unterschiedlicher Zusammensetzung vermischt. Der Vorteil liegt auf der Hand. Sie können laut unserem Dr. Berg Tiernahrung Test die Vorteile aller Öle miteinander kombinieren. Ein Blick auf die Zusammensetzung zeigt zudem, dass das Leinöl einen sehr hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren vorweisen kann. Entwickelt wurde dieses Öl übrigens speziell für Hunde und Katzen.

Warum sollte ich dieses Barf Öl für Hunde nutzen?

Das Dr. Berg Tiernahrung Öl als Haut- und Fell-Öl wurde speziell für Hunde und Katzen Katzen entwickelt. Das primäre Ziel liegt darin, Ihren Liebling mit essentiellen Nahrungsmitteln zu versorgen. Gleichzeitig soll die Vitalität Ihres Vierbeiners gesteigert werden. Das Barf Öl besteht nur aus Rohstoffen, die Sie aus der Lebensmittelproduktion kennen. Mindere Qualität können wir deshalb nicht bemängeln. In den Dr. Berg Tiernahrung Öl Erfahrungen bestätigen Käufer, dass das Öl sowohl die Hautregeneration als auch das Fellwachstum unterstützt. Des Weiteren zeigen die Dr. Berg Tiernahrung Öl Erfahrungen, dass sich durch den hohen Gehalt an wertvollen Fettsäuren die Zellstruktur Ihres Tieres verbessert. Die Hautbarriere der Tiere wird vor eindringenden Toxinen geschützt. Juckreiz und Schuppen können Sie so lindern. Das spröde Fell Ihres Lieblings bekommt wieder einen vollen Glanz, die Haut wird weich und geschmeidig. Optimal geeignet ist das Dr. Berg Öl damit zum Beispiel als Ergänzung für ein Barf Komplettmenü.

Dr. Berg Tiernahrung Öl Test: Für welche Tiere ist dieses Öl geeignet?

Nach unseren Dr. Berg Tiernahrung Öle Erfahrungen können Sie das Öl sowohl Ihrem Hund als auch Ihrer Katze verabreichen. Dabei spielt weder die Rasse, noch das Alter oder die Größe eine Rolle. Unterschiede gibt es lediglich in der Dosierung des Öls.

Dr. Berg Tiernahrung Öl Fütterungsmenge

Das Dr. Berg Tiernahrung Öl vermischen Sie einfach mit dem Barf-Futter für Hunde oder Katzen. Pro 10 kg Körpergewicht geben Sie Ihrem vierbeinigen Liebling 5 ml Öl am Tag. Wichtig zu beachten: Bis sich erste Erfolge einstellen, können durchaus ein paar Wochen vergehen. Sie sollten das Öl deshalb über einen längeren Zeitraum füttern. Lagern sollten Sie die angebrochene Flasche stets kühl und trocken. So schützen Sie die Inhaltsstoffe des Öls.

Fazit: Gute oder schlechte Dr. Berg Tiernahrung Öl Erfahrungen

Das Dr. Berg Tiernahrung Öl eignet sich sehr gut als tägliche Ergänzung zum Futter für Hunde und Barf-Futter für Katzen. Dank der enthaltenen Y-Linolensäure aus dem Nachtkerzenöl verbessert sich die Fellqualität spürbar. Juckreiz und Schuppenbildung lassen nach, gleichzeitig wird der Fellwechsel unterstützt. Das Haut- und Fell-Öl wird in Deutschland hergestellt und wurde von einem Tierarzt und Futtermittel-Experten entwickelt. Das Dr. Berg Tiernahrung Öl ist frei von Konservierungsstoffen und entspricht damit allen Erwartungen an ein artgerechtes Barf-Öl.

Dr. Berg Öl FAQ

🥃 Welches Dr. Berg Tiernahrung Öl gibt es?

Das Dr. Berg Tiernahrung Öl gibt es in zwei unterschiedlichen Ausführungen. Zum einen können Sie in den Barf-Shops das Haut- und Fell Öl erwerben. Dieses besteht zu aus 76% Rapsöl, 20% Leinöl und 4% Nachtkerzenöl. Alternativ können Sie auf das Magen-Darm Öl zurückgreifen. Dieses setzt sich aus 78% Rapsöl, 16% Leinöl und 6% Hanföl zusammen.

💳 Was kostet Dr. Berg Tiernahrung Öl?

In der Regel wird das Dr. Berg Tiernahrung Öl in Flaschen von je 250 ml verkauft. Bei Hundeland.de erhalten Sie das Öl für einen Preis von rund neun Euro.

📊 Wie viel Dr. Berg Tiernahrung Öl muss ich meinem Tier geben?

Die Dosierung des Barf Öls ist ganz einfach. Pro 10 kg Körpergewicht bekommt Ihr Tier 5 ml des Öls. Dieses verteilen Sie über den Tag einfach über das Barf-Futter Ihres Lieblings. Bis sich Veränderungen einstellen, können mehrere Tage oder Wochen vergehen. Sie sollten das Öl deshalb über einen längeren Zeitraum füttern.

🏅 Wie gut ist Dr. Berg Tiernahrung Öl?

Das Dr. Berg Tiernahrung Öl bringt Ihrem Liebling einige Vorteile. Sprödes Fell kann zu alter Weichheit gelangen. Ihr Liebling wird weniger unter Juckreiz oder Schuppenbildung leiden. Die essentiellen Fettsäuren wirken zudem auf die Zellwände und schützen die Haut vor eindringenden Toxinen. Das Öl wird in Deutschland hergestellt und wurde laut Hersteller von einem Tierarzt und einem Futtermittel-Experten entwickelt.

Die besten Barf Shops

lange Tradition

hohe Qualität

starke Auswahl

seriöser Anbieter

schnelle Lieferung

8% Neukunden-Rabatt

fertige Barf-Menüs zum Auftauen

versandkostenfrei ab 111€

alle Zutaten in Lebensmittelqualität

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.