Barf-Futter ist für viele Tierbesitzer noch immer ein ungelüftetes Geheimnis. Hinter dem Begriff steckt ein kanadischer Ursprung, mittlerweile hat sich die Bezeichnung Barf-Futter aber auch im deutschen Raum durchgesetzt. Wir beschäftigen uns auf Barf-Futter-im-Test.de mit allen Arten von Barf-Futter und sind somit der optimale Ansprechpartner für Sie und Ihren Liebling! Bei uns finden Sie nicht nur Barf Hundefutter, sondern auch Barf-Futter für Katzen oder Greifvögel. Darüber hinaus zeigt Ihnen unser Bart Futter Test, worauf beim Kauf der Haustierkost zu achten ist – und weshalb Barf-Futter online bestellen auch Vertrauenssache ist.



Die besten Barf Shops

www.tackenberg.de- lange Tradition
- hohe Qualität
- starke Auswahl
5 HundeknochenDirekt zu Tackenberg.de


- seriöser Anbieter
- schnelle Lieferung
- gute Preise
4 Hundeknochen
Direkt zu Zooroyal.de


- erstklassige Auswahl
- günstige Preise
- schnelle Lieferzeiten
4 HundeknochenDirekt zu Amazon.de

Grundwissen: Was ist barfen?

Der Begriff „barfen“ stammt aus dem kanadischen, bzw. wurde von einer Kanadierin ins Leben gerufen. Im Englischen steht die Bezeichnung Barf für Born-Again Raw Feeders, im Deutschen hat sich der Begriff „Biologisches artgerechtes rohes Futter“ durchgesetzt. In einigen Fällen wird aber auch von der biologisch artgerechten Rohfütterung gesprochen. Der Gedanke hinter dieser diesem Ansatz beruht darauf, dass zum Beispiel Hunde vom Wolf abstammen und daher biologisch an Rohfleisch als Nahrung gewöhnt sind.

Barf-Futter Bulldog Welpe

Über die Jahre hinweg haben sich zwischen dem Hund und dem Wolf zwar einige Unterschiede entwickelt, gerade mit Blick auf die Organe sind aber viele Gemeinsamkeiten geblieben. So auch bei der Verdauung. Ausgelegt sind die Verdauungstrakte von Hunden und Katzen auf Fleisch, schließlich stammen beide Tiere aus der Gattung der Fleischfresser. Heutzutage legen allerdings nur noch wenige Tierbesitzer Wert auf diese artgerechte Fütterung und greifen stattdessen zu handelsüblichem Hundefutter in Dosen oder als Trockenfutter. Dabei bringt das Barf-Futter wenig überraschend einige Vorteile mit sich. Immerhin sorgt das rohe Fleisch dafür, dass Vitamine und Proteine im Körper Ihres Tieres ankommen. Darüber hinaus können die natürlichen Bakterien im Fleisch das Immunsystem stärken und Ihren Liebling vor Allergien und anderen Krankheiten schützen.

Barfen kann ein Schutz für Ihr Tier sein

Die biologisch artgerechte Fütterung bringt für Ihr Haustier viele Vorteile mit sich. Zunächst einmal wird die Verbindung zur Natur gehalten, gleichzeitig wird der Verdauungsapparat des Tieres unterstützt. Hierfür sind vor allem die Proteine zuständig, welche im rohen Barf-Futter reichlich zu finden sind. Wichtige Bakterien spielen ebenfalls eine große Rolle. Diese sorgen auf natürlich Art und Weise dafür, dass das Immunsystem des Tieres gestärkt werden kann. Darüber hinaus sind im Barf-Fleisch natürlich auch keinerlei Zusatzstoffe enthalten. Und genau die sind einer der häufigsten Auslöser für Allergien bei Tieren. Fleisch ist die wichtigste Grundlage bei der Ernährung von Hunden, Katzen oder auch Greifvögeln. Aus diesem Grund ist die konventionelle Fütterung mit Dosenfutter nicht die optimale Lösung. Hier liegt der Anteil des Fleischs meist bei wenigen Prozent.

Ein weiterer Grund für das Füttern von Barf-Fleisch ist die Vitalität des Hundes. Zahlreiche Haustierbesitzer berichten von deutlich veränderten Verhaltensmustern, die zu einem vitaleren und aktiveren Lebensstil des Tieres geführt haben. Optisch lässt sich der Konsum von Barf-Futter ebenfalls leicht feststellen, denn das Fell Ihres Lieblings kann deutlich fülliger, fester und glänzender werden.

Barf-Fleisch kaufen: So finden Sie das passende Futter

Wenn Sie Barf-Fleisch kaufen möchten, sollten Sie auf unterschiedliche Aspekte achten. In diesem Zusammenhang sind unsere Testberichte zu empfehlen, in denen Barf für Hunde, Barf für Katzen und Barf für Greifvögel intensiv unter die Lupe genommen wird. So können Sie sich eine mühevolle Recherchearbeit sparen und ganz einfach mit unserer Hilfe alle wichtigen Details zum Barf-Fleisch auf nur einen Blick entdecken. Bereits an dieser Stelle wollen wir aber schon einmal einen kurzen Überblick darüber liefern, was im Barf-Futter Test von Bedeutung ist und worauf Sie als Tierfreund achten sollten.

  • Achten Sie auf den Inhalt der Futtermischung: Möchten Sie Barf-Fleisch kaufen, haben Sie in einem Barf Shop online immer die Wahl aus unterschiedlichen Optionen. Zum einen können Sie ausschließlich Barf-Fleisch kaufen, welches zum Beispiel vom Rind, Lamm oder einer Ziege stammt. Diese Variante ist jedoch nur dann zu empfehlen, wenn Sie das Barf-Futter zuhause mischen. Vergessen Sie auf keinen Fall das Gemüse, Obst oder auch Fisch. Die bessere Empfehlung sind oftmals die Barf Fertigmenüs, welche als Mix aus den genannten Bestandteilen angeboten werden. Unsere Ratgeber und Barf Infos verraten Ihnen aber noch mehr.
  • Wichtige Mineralstoffe müssen enthalten sein oder ergänzt werden: Ebenfalls betrachten sollten Sie die Mineralstoffe des Futters. Diese bilden einen wichtigen Bestandteil, werden aber leider oftmals nicht ausreichend berücksichtigt. Sollten Sie in Ihrem Barf Shop keine passende Mischung entdecken, können Sie die Mineralstoffe zuhause ergänzen. Hierfür ist aber unbedingt die vorherige Absprache mit einem Tierarzt zu empfehlen.
  • Vergleichen Sie die Preise: Barf-Fleisch günstig kaufen ist mit unserer Hilfe problemlos möglich. Vergleichen Sie vor einem Kauf unbedingt die Preise und entdecken Sie so die günstigsten Menüs für Ihr Tier. Die teuerste Auswahl ist nicht immer die beste Option, stattdessen kommt es auf die Inhaltsstoffe und die Verarbeitung an. Wir helfen Ihnen mit unseren Testberichten und unserer Barf Online Shop Empfehlung aber jederzeit weiter.
  • Nur bei seriösen Händlern kaufen: Ein günstiger Barf Shop muss nicht unbedingt schlecht sein. Genauso muss ein teurer Shop nicht zwingend die beste Adresse sein. Besonders wichtig ist bei der Suche nach einem Barf Shop die Seriosität des Anbieters. Immerhin möchten Sie Ihre Bestellung auch erhalten. Hierfür gibt es verschiedene Indikatoren, an die Sie sich halten können. In diesem Zusammenhang sind unsere Barf Shop Testberichte zu empfehlen, in denen wir zahlreiche Anbieter unter die Lupe genommen haben.

Barf für Hunde: Worauf ist zu achten?

Mastiff mit BrilleWer beim Barfen Hund, Katze oder auch Vögel füttert, sollte immer auf eine ausgewogene „Zutatenliste“ achten. So können zum Beispiel neben den Mineralstoffen noch weitere Zusätze notwendig sein, damit Ihr Tier die Nährstoffe in der Fleischmischung auch korrekt aufnehmen kann. Generell lässt sich hier die Faustformel verwenden, dass 70 bis 90 Prozent des Futters aus Rohfleisch bestehen sollten. Die restlichen Anteile stellen Obst, Gemüse oder andere Nährstofflieferanten. So kann zum Beispiel Omega-3-Öl wichtige Auswirkungen haben und eine bessere Aufnahme der Nährstoffe fördern.

Beim Barfen und der Zugabe vom Obst oder Gemüse sollte darauf geachtet werden, dass dieses ausschließlich püriert gekocht oder gedünstet gefüttert wird. Der Grund hierfür liegt wieder bei den Nährstoffen, denn die können ansonsten nicht vollständig aufgenommen werden. Beim Füttern von Schweinefleisch sollten Sie zudem darauf achten, dass dieses niemals roh gefüttert werden darf. Das Schweinefleisch kann Ihr Tier mit dem Aujeszky-Virus infizieren, welches bei Hunden immer tödlich endet. Selbstverständlich spielt beim Barfen auch die Barf Futtermenge eine wichtige Rolle, schließlich soll Ihr Liebling nicht zunehmen oder gefährlich an Gewicht verlieren. Empfehlenswert ist es bei der Frage: „Wie viel Barf-Futter ist richtig?“ daher, sich einen Barf Futterplan zusammenzustellen.

Barf-Futter für Katzen kaufen: So machen Sie alles richtig

Katze Weiss GrauGenau wie beim Barf Hundefutter, kommt es beim Futter für Ihre Katze auf die richtige Zusammensetzung an. Natürlich beruht auch hier der Grundgedanken darin, möglichst nah an den natürlichen Nahrungszyklus der Katze heranzukommen. Rohes Fleisch ist ein wichtiger Bestandteil, aber gewiss nicht der Einzige. Taurin spielt bei der artgerechten Ernährung von Katzen eine wichtige Rolle und sollte im Menüplan Ihres Lieblings auf jeden Fall zu finden sein. Darüber hinaus sollten auch Mineralien und Vitamine ergänzt werden.

Die einfachste Möglichkeit, die Versorgung mit den wichtigsten Nährstoffen sicherzustellen, ist die Zugabe von Innereien wie Milz, Hirn, Leber, Knochen oder Niere. Beachten sollten Sie hierbei allerdings, dass nur Fisch und Knochen allein keine ausgewogene Lieferung der Nährstoffe darstellen. Ergänzen können Sie das Barf-Futter für Ihre Katze mit Pulver oder passenden Tropfen. In der Regel stellt ein guter Barf Shop online aber auch die korrekte Mischung für Ihr Haustier bereit.

Wo sollte ich Barf-Futter kaufen?

Barf-Futter bestellen hat immer etwas mit Vertrauen zu tun. Immerhin geht es um die Ernährung Ihres Lieblings und hier sollten keine Kompromisse gemacht werden. Eine gute Anlaufstelle ist natürlich immer der Händler Ihres Vertrauens. Es hat jedoch auch viele Vorteile, dass Barf-Fleisch online zu kaufen. Die Auswahl ist in der Regel deutlich größer, gleichzeitig entdecken Sie oftmals noch weitere nützliche und hilfreiche Produkte. Ein Blick auf den Markt zeigt allerdings schnell, dass mittlerweile viele Barf Shops zu finden sind.

Die besten Barf Shops

www.tackenberg.de- lange Tradition
- hohe Qualität
- starke Auswahl
5 HundeknochenDirekt zu Tackenberg.de


- seriöser Anbieter
- schnelle Lieferung
- gute Preise
4 Hundeknochen
Direkt zu Zooroyal.de


- erstklassige Auswahl
- günstige Preise
- schnelle Lieferzeiten
4 HundeknochenDirekt zu Amazon.de
Die große Frage: Welcher Shop ist der Beste? Generell spielt bei der Beantwortung dieser Frage natürlich immer der persönliche Geschmack eine wichtige Rolle. Einige Verbraucher entscheiden zum Beispiel einzig und allein aufgrund der Optik. Zusätzlich dazu sollten hier aber noch weitere Aspekte betrachtet werden. Welche das sind, bzw. anhand welcher Kriterien Sie die beste Adresse für Ihr Tier entdecken können, zeigen wir Ihnen hier in der Übersicht.

  • Seriosität des Shops
  • Produktauswahl
  • Preise der Produkte
  • Lieferzeiten, Zahlungsmethoden und Versandbestimmungen
  • Angebote und Sonderaktionen

Der wichtigste Kritikpunkt bei der Wahl eines Shops ist immer die Seriosität. Nur ein zuverlässiger Anbieter kann Ihnen auch die Garantie geben, dass Sie Ihre bestellte Ware wirklich erhalten. Sie sollten daher immer nach Trust-Symbolen Ausschau halten oder einen Blick auf die Historie des Anbieters werfen. Darüber hinaus sollte der Anbieter einen Schutz Ihrer Daten gewährleisten und so zum Beispiel mit einer SSL-Verschlüsselung oder einem weiteren Schutz arbeiten. Denken Sie immer daran: Nur bei einem seriösen Anbieter erhalten Sie wirklich gute Qualität.

Auswahl und Preise sollten stimmen

Die Auswahl im Portfolio des Shops ist von großer Bedeutung. Zwar sind Haustiere bei Ihrem Futter generell nicht sehr wählerisch, dennoch kann eine gewisse Vielfalt nicht schaden. Es ist schließlich immer denkbar, dass Ihr Tier ein Produkt nicht gut verträgt oder ein anderes Produkt lieber mag. Insofern sollten Sie darauf achten, dass eine gesunde Vielfalt im Repertoire zu finden ist. In diesem Zusammenhang lassen sich auch die Preise der Produkte erwähnen. Barf Frostfutter ist generell etwas teurer als Dosen- und Trockenfutter, da die Herstellung bzw. Züchtung deutlich aufwendiger ist. Dennoch müssen Sie nicht jeden Preis zahlen. Die Preisstrukturen der Shops unterscheiden sich teilweise extrem. Aber keine Angst: Mit uns finden Sie garantiert die besten Angebote.

Wer ein Produkt bestellt, der möchte dieses auch möglichst einfach bezahlen und schnell in den Händen halten. Die Online Shops stellen Ihnen unterschiedliche Zahlungsmethoden zur Verfügung, von denen viele eine sofortige Abwicklung des Kaufs garantieren. Insbesondere Paypal ist in diesem Zusammenhang zu erwähnen, wobei auch mit Klarna (Sofortüberweisung), Kreditkarten oder Giropay sofort gezahlt werden kann. Beim Versand sollte sich der Anbieter natürlich nicht zu viel Zeit lassen und möglichst mit fairen Versandbestimmungen arbeiten.

Unser Tipp: Achten Sie auf Sonderangebote und Rabattaktionen

Jeder Barf Online Shop möchte sich in gewisser Weise von der Konkurrenz abheben. Aus diesem Grund werden Sonderangebote und Rabattaktionen zur Verfügung gestellt. Mit den Angeboten können Sie oftmals richtig viel Geld sparen und einige Vorteile genießen. Mit unserer Hilfe können Sie rund um die Rabatte immer auf dem Laufenden bleiben und müssen sich keine Gedanken machen, dass Sie eine tolle Offerte verpassen. Was für Rabatte und Aktionen von den Shops angeboten werden, ist unterschiedlich. Um attraktive Promotionen handelt es sich in der Regel aber immer.

FAQ Barf-Futter: Die wichtigsten Fragen im Überblick

    1. Was ist Barf-Futter?
      Die Bezeichnung Barf steht für „Biologisch artgerechtes rohes Futter“. Das bedeutet, dass bei der Ernährung versucht wird, möglichst nah an die biologischen Grundsätze der Tiere zu erinnern. Zusammengesetzt wird das Futter aus rohem Fleisch, Nährstoffen und Obst oder Gemüse.
    2. Wo sollte ich Barf-Futter bestellen?
      Beim Barf-Futter kaufen sollten mehrere Dinge beachtet werden. Der Shop sollte seriös sein, eine gute Produktauswahl bieten und natürlich faire Preise verlangen. Darüber hinaus sollten Sie auf die Lieferbedingungen, Versandzeiten und Zahlungsmöglichkeiten achten. Unsere Testberichte helfen beim Entdecken des besten Shops.
    3. Welches Futter ist das Richtige?
      Das eine richtige Futter für Ihr Tier gibt es beim Barfen nicht. Stattdessen ist es so, dass verschiedene Menüs zusammengemischt werden können. Frischfutter steht zum Beispiel vom Lamm, Rind oder Ziegen zur Verfügung. Zusätzlich dazu sollte Barf Fleisch in Stücken immer mit Gemüse, Obst und Nährstoffen ergänzt werden.
    4. Worauf ist beim Barfen zu achten?
      Beim Barfen gibt es mehrere Aspekte, die beachtet werden müssen. Diese lassen sich nicht auf alle Tiere beziehen, sondern müssen zum Beispiel zwischen Hunden und Katzen differenziert betrachtet werden. In unseren Kategorien können Sie sich über die Angebote und Möglichkeiten für Ihr Tier einfach informieren.

Schneller Weg zum besten Barf Futter für Ihren Liebling

Barfen ist zugegebenermaßen keine Sache, die einfach so innerhalb von wenigen Minuten umgesetzt werden kann. Entscheiden Sie sich für die artgerechte Fütterung Ihres Tieres, ist das mit einiger Recherche und einem gewissen Hintergrundwissen verbunden. Es muss der passende Shop gefunden werden, gleichzeitig stellt sich die Frage nach der richtigen Zusammensetzung und dem günstigsten Preis. Mit unserer Hilfe sind Sie rund um die Themen Barfen und Barf-Futter bestens informiert. Unsere Shop-Testberichte zeigen Ihnen zum Beispiel die besten Adressen, wenn Sie Barf-Fleisch kaufen wollen. Darüber hinaus können Sie sich über die verschiedenen Produkte informieren und erhalten in allen Belangen wichtige Antworten und Informationen.